Gran Canaria Teil 1 13.04.2006

Einmal mehr haben wir am letzten Sonntag hier in Maspalomas unser Quartier bezogen und unsere Bungalows in Beschlag genommen. Obwohl mit der Reservation offenbar nicht ganz alles reibungslos geklappt hat und ich zuerst eine Nacht in einem Bungalow einer anderen Anlage übernachten musste, haben wir schlussendlich alle unsere reservierten Bungalows bekommen.

Die ersten Trainingstage haben wir nun bereits hinter uns. Die Temperaturen waren bisher schön warm und wir genossen unsere Ausfahrten in kurzen Hosen und Trikots. Nur gestern war es zeitweise bewölkt und es hat teilweise auch etwas geregnet, was sehr glitschige Strassen und Abfahrten zur Folge hatte. Leider hatten wir daher gleich fünf Sturzopfer zu beklagen. Mit einer Ausnahme hat jedoch niemand eine ernsthafte Verletzung davongetragen und sie konnten heute planmässig weitertrainieren.

Nebst den Radausfahrten trainieren wir selbstverständlich auch fleissig im Schwimmbad und in den Laufschuhen. Gestern waren wir ausserdem im Leichtathletikstadion und haben die 400m-Bahn unsicher gemacht. Wie gewohnt hat uns Toni mit der Uhr genauestens "überwacht" und uns angetrieben, noch etwas schneller zu laufen.

Morgen steht nach einem kurzen Schwimmtraining die lange Ausfahrt in die Berge auf dem Programm. Bleibt nur noch zu hoffen, dass Petrus uns wohlgesinnt ist, sodass wir die schöne Gegend auch morgen in kurzen Hosen geniessen können!

« zurück